Lesung: Paul Ferstl

Do, 16.03.2023 In Kalender eintragen

18:30

KulturQuartier, Kirchgasse 6, 8700 Leoben Stadtplan

Porträt Paul Ferstl

Bild: Theresa Wey

Das Grab von Ivan Lendl

Als Ivan bei einer Überschwemmungshilfe verunfallt, kommt seine Schwester Ivanka an die rumänische Donau, um ihn zu begraben. Im Anschluss reist sie mit dem Zivildiener Pich durch das Land und geht Ivans Spuren nach. Paul Ferstls neuer Roman „Das Grab von Ivan Lendl“ spielt unter österreichischen Zivildienern, die ihren Dienst in Rumänien und der Ukraine versehen. Ein Roman über junge Menschen in einem fremden Land, die sich plötzlich einer Verantwortung stellen müssen, der sie kaum gewachsen sind, und über die Macht und Ohnmacht des Schweigens.

Paul Ferstl, geb. 1981 in Leoben, Schriftsteller, Wissenschaftler, Wissenschaftsverleger, studierte Komparatistik und Germanistik in Wien und Brüssel. Aktuell lebt und arbeitet er in Wien. „Das Grab von Ivan Lendl“ ist sein dritter Roman.

Kar­ten­ver­kauf

Kul­tur­Quar­tier Leo­ben
Kirchgasse 6
8700 Leoben
+43 3842 4062-408